Requirements Engineer (m/w)

  • Position zu besetzen ab 8. März 2018
  • Permanent-ID OCR-PP-2018-1004
  • Branche Medizintechnik
  • Beschäftigungsform Festanstellung
  • Standort Deutschland / 7x
  • Kategorien Beschäftigungsform, Branche, Festanstellung, Medizintechnik

Aufgaben

  • Anforderungsanalysen produktbezogener Software für komplexe Problemstellungen planen und durchführen
  • Gruppenweite Standards für den Bereich Softwareentwicklung erstellen und definieren sowie deren Organisation optimieren
  • Softwarebedarfsermittlung, nach vorheriger Spezifizierung
  • Zuständig für die Auswahl geeigneter Softwaredienstleister und deren Koordination mit internen Fachbereichen
  • Lenkung von Prozessbeschreibungen
  • Verantwortlich für die Durchführung von Programmierungen, Tests und Validierungen

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Requirements Engineer
  • Kenntnisse aktueller Programmier- und Testtools sowie regulatorischer Normen wie ISO 13485, IEC 62304 und 62366
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Vertragsgestaltung
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit mit hoher Überzeugungsfähigkeit
  • Hohes Engagement mit selbstständiger, strukturierter und analytischer Arbeitsweise
  • Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt

PDF herunterladen