Regulatory Affairs Specialist (m/w) – on hold

  • Position zu besetzen ab 1. Januar 2018
  • Permanent-ID OCR-FL-2017-1099
  • Branche Medizintechnik
  • Beschäftigungsform Freelance/ Contracting
  • Standort Deutschland / 8x
  • Kategorien Freelance/Contracting, Medizintechnik

Aufgaben:
• Spezialist/in für Zulassungen neuer Medizinprodukte
• Enge Zusammenarbeit mit der Entwicklungs- und Vertriebsabteilung
• Erarbeitung von Zulassungs-voraussetzungen für Medizinprodukte auf internationaler Ebene
• Erstellung und Prüfung von Zulassungs-dokumenten für die Produkt-registrierung, Änderungsanzeigen und die Zulassungsverlängerungen
• Einreichung der Zulassungsunterlagen bei den jeweiligen Länderbehörden, um den Verkauf der Produkte in den internationalen Märkten zu gewährleisten
• Entwicklung von Produktzulassungs-strategien in Zusammenarbeit mit den Vertriebsbereichen
• Schulung der internen Mitarbeiter über die Zulassungsvorgaben
• Vertretung des Unternehmens gegenüber den nationalen und internationalen Zulassungsbehörden

Anforderungen:
• Abgeschlossenes Ingenieur-Studium oder eine vergleichbare Aus-bildung, idealerweise in Verbindung mit einer Zusatzausbildung zu regulatorischen Inhalten
• Erfahrungen in der Umsetzung der Medizinproduktrichtlinie
• Kenntnisse im Bereich von internationalen Zulassungsverfahren für Medizinprodukte
• Zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise
• Hohes Kommunikations- und Organisationsgeschick sowie eigen-verantwortliches Denken und Handeln
• Sichere Englischkenntnisse

 

Zusätzliche Informationen:
Standort: Großraum Ulm
Projektbeginn: Januar 2018
Projektlaufzeit: 4-5 Monate
Verfügbarkeit: Vollzeit vor Ort (Home-Office nach Absprache)

Ihr OCR Ansprechpartner:
Frau Lydia Schiele
Telefon: +49 (0)7472 – 95 17 6-14
Email: LS@oc-recruitment.de

 

OCR-FL-2017-1099 Regulatory Affairs Specialist

 

PDF herunterladen