Projekt-Avis Automotive: Video Perception Entwickler*in und Systemarchitekt*in für Felddatenerfassung – Freelance

  • Position zu besetzen ab 1. September 2020
  • Permanent-ID OCR-FL-2020-1051 und -1053
  • Branche Sonstige
  • Beschäftigungsform Freelance/ Contracting
  • Standort Deutschland / 7x
  • Kategorien Beschäftigungsform, Branche, Freelance/Contracting, Sonstige

Kunde: Int. agierendes und renommiertes Unternehmen der Automobilzulieferbranche
Standort: Großraum Stuttgart
Projektart: Entwicklung im Bereich „autonomes Fahren“
Projektstatus: Entwicklungsprojekt befindet sich im Roll-Out
Projektstart: asap
Projektlaufzeiten: noch nicht definiert, mindestens 6 Monate

Projekt 1 (Video Perception Entwickler*in):

Aufgaben: Werden je nach Kompetenzprofil des Consultants individuell abgestimmt

Anforderungen:

  • Automotive Entwicklungsumfeld
  • Embedded C++ Programmierung
  • Starker Hintergrund bzgl. Computer Vision Algorithmen

Idealerweise:
– Erfahrung in Agiler Entwicklung
– Erfahrung in Continuous X (CI/CT/CD)
– Test Driven Development, Clean Code

Wünschenswert wäre eine Kompetenz in einem dieser Felder:
– ISP-Entwicklung und Konfiguration (Image/Video Signal Processing)
– Data Loop for CNNs
– (bei NVidia): Expertise in NVidia Tools / SoC

 

Projekt 2 (Systemarchitekt*in für Felddatenerfassung):

Aufgaben:

Mit Ihrer Expertise formen Sie die over-the-Air Felddatenerfassung als tragendes Element der datenbasierten Algorithmen-Entwicklung

  • Sie sind verantwortlich für das Design von Architekturen zur Erfassung von Daten aus Endnutzerfahrzeugen im Kontext automatisiertes Fahren und Fahrerassistenz
  • Sie leiten technischen Konzepte für Hardware und Software im Fahrzeug aus funktionalen Use cases ab und moderieren hierzu Diskussionen mit Experten aus den verschiedenen Domänen
  • Sie unterstützen bei der Identifikation von funktionalen Use cases und beraten über technische Implikationen
  • Sie koordinieren die technische Umsetzung der Konzepte bis zur Serienreife
  • Sie stimmen sich eng mit den Experten für die Auslegung der Backend-Architektur ab

Anforderungen:

  • Mehrjährige Erfahrung im Design von Architekturen zur over-the-Air Erfassung von Daten aus Endnutzerfahrzeugen zur Nutzung in einer datengetriebenen Entwicklung
  • Fundierte Erfahrung mit Automotive, sowie sicherheitskritischen und security-relevanten Systemen
  • Persönlichkeit: ausgeprägte Analysefähigkeit, hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation, starke Kommunikationsfähigkeit und Vernetzung, Fähigkeit zur Konsolidierung komplexer Sachverhalte
  • Abgeschlossenes Studium der Ingenieurswissenschaften, Physik, Informatik oder ähnliches