Leitung Regulatory Affairs (m/w) – Festanstellung

  • Position zu besetzen ab 14. Juni 2018
  • Permanent-ID OCR-PP-2018-1036
  • Branche Medizintechnik
  • Beschäftigungsform Festanstellung
  • Standort Deutschland / 7x
  • Kategorien Beschäftigungsform, Branche, Festanstellung, Medizintechnik

Aufgaben

  • Führung, Koordination und Motivation des Regulatory Affairs Teams
  • Überwachung, Sicherstellung und Mitarbeit bei der Durchführung von weltweiten Produktzulassungen
  • Überwachung, Sicherstellung und Mitarbeit bei der Erstellung und Pflege von technischen Produktdokumentationen
  • Teammitglied bei neuen Entwicklungsprojekten
  • Initiierung, Leitung und Überwachung von zulassungsbezogenen Projekten
  • Überprüfung normativer Regelwerke auf Aktualität

 

Anforderungen

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Regulatory Affairs in einem Medizintechnikunternehmen verbunden mit sehr guten Kenntnissen der regulatorischen Anforderungen
  • Abgeschlossenes technisches Master- oder Ingenieurstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Position, idealerweise in einem Inhabergeführten mittelständischen Medizintechnikunternehmen von Vorteil
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsgeschick
  • Hohe Team- und Integrationsfähigkeit
  • Sehr gute Führungs- und Motivationsfähigkeiten sowie hohe soziale Kompetenz
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

PDF herunterladen