Freelancer Drug Safety / Pharmacovigilance (m/w) – on hold

  • Position zu besetzen ab 18. Januar 2018
  • Permanent-ID OCR-FL-2018-1003
  • Branche Pharma
  • Beschäftigungsform Freelance/ Contracting
  • Standort 9x
  • Kategorien Freelance/Contracting, Pharma

Aufgaben:
• Umsetzung von Pharmakovigilanzprozessen gemäß nationaler und internationaler SOPs.
• Teaminterne und teamübergreifende Ausübung Drug Safety relevanter Aufgaben:
o Erstellung englischsprachiger Einzelfallberichte auf Basis deutschsprachiger Quelldokumente, selbständige Durchführung von Fallrecherchen (Follow-Up)
o Review interner Dokumente zu Fragestellungen der Pharmakovigilanz
o PV-spezifische Projektbetreuung und Interaktion mit Auftragsinstituten
o Festlegung projektspezifischer Meldeverpflichtungen und Projektklassifikation
o Bewertung von Arzneimittelrisiken (seriousness, labeling) entsprechend Referenzdokumenten
o Bewertung von SAE-Meldungen aus klinischen Prüfungen (SUSAR)
• Kontakt zu Ärzten, Apothekern, Patienten im Rahmen der Recherche von
• Nebenwirkungsmeldungen
• Krisenmanagement: Proaktives und vorausschauendes Handeln im Falle von drohenden Risiken
• Kontakt zu anderen Abteilungen und Funktionsträgern (intern und extern), Beratung und optimale Unterstützung in allen Drug Safety relevanten Fragen und Aussagen.

Anforderungen:
• Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, Tiermedizin, Pharmazie oder
• Mehrjährige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie, bevorzugt im Bereich Arzneimittelsicherheit
• Kenntnis der nationalen und internationalen regulatorischen Rahmen-bedingungen im Bereich Pharmakovigilanz und Risikomanagement sowie entsprechender Rechtsnormen
• Erfahrungen im Bereich klinische Forschung und Entwicklung sowie Projektmanagement vorteilhaft jedoch nicht Voraussetzung
• ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und sicheres Auftreten
• sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute PC-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint)

Zusätzliche Informationen:
Standort: Nürnberg & remote
Projektbeginn: 18.01.2018
Projektlaufzeit: 1000 Stunden
Verfügbarkeit: 20-25h/ Woche, verteilt auf 3 Tage/ Woche, Hauptsächlich remote

Ihr OCR Ansprechpartner:
Frau Lydia Schiele
Telefon: +49 (0)7472 – 95 17 6-14
Email: ls@oc-recruitment.de

OCR-FL-2018-1003 Drug Safety_Pharmacovigilance

PDF herunterladen